Spezielle kindgerechte subjektive Hörprüfungen

Die subjektiven Hörprüfungen erfordern die aktive Mitarbeit des wachen Kindes und können ab einem Alter von etwa 3 Jahren durchgeführt werden.

Bei der Schwellenbestimmung für verschiedene Frequenzen geben wir Töne unterschiedlicher Lautstärke und Höhe im Freifeld über Lautsprecher ab (ohne Kopfhörer). Das Kind soll nun angeben, wann es den Ton hört. Dieser Test gleicht einer Hörprüfung bei Erwachsenen.

Ab dem 4. bis 5. Lebensjahr führen wir auch eine Sprachaudiometrie mit kindgerechten Worten durch. Durch einen dichotischen Sprachtest können wir z.B. genau differenzieren, ob das Kind nicht nur hören, sondern das Gehörte auch verstehen kann. Bei dem Test werden dem Kind über Kopfhörer zwei unterschiedliche Wörter gleichzeitig auf jedes Ohr dargeboten. Evt. vorliegende Störungen, z.B. Lese-Rechtsschreibstörungen, lassen sich so schon frühzeitig feststellen.

Aber auch schon im Säuglings- und Kleinkindalter können wir objektive Hörproben durchführen. Wir können z.B. durch das Erzeugen von Reflexen feststellen, ob das Kind dargebotene Töne wahrnimmt.

Aktuelles

Keine Notfallsprechstunde am 16.2.2019


Liebe Patienten,

am Samstag, den 16.2.19 findet keine Notfallsprechstunde statt. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an eine der Notfallambulanzen der Uni Klinik Frankfurt, Klinikum Höchst oder Elisabethen Krankenhaus oder wenden sich an den ärztlichen Bereitschaftsdienst Tel. 116117. 


Renovierung

Unter Aktuelles erfahren Sie mehr.


Kontakt

HNO Zentrum Frankfurt
Dreieichstr. 59
60594 Frankfurt am Main
Tel. (069) 507758 - 0
Privatpatienten (069) 507758 - 33
info@hno-zentrum-frankfurt.de  >>
So finden Sie zu uns >>

Unsere Sprechzeiten

Mo. - Fr. 8.00 - 18.00
Samstag (Notfall) 9.00 - 13.00

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

FOCUS Empfehlung 2017 - Plastische Chirurgie - Frankfurt am Main
FOCUS Empfehlung 2018 - HNO-Arzt - Frankfurt am Main