Untersuchungsmethoden zur Bestimmung der Schnarch-Ursache

Bei der Ursachenfindung für das Schnarchen geht es im Wesentlichen um zwei Aspekte: Zum einen um die Frage, an welcher Stelle genau eine mögliche anatomische Engstelle vorliegt, die die Luftzufuhr während des Schlafens behindert. Zum anderen, ob Atemaussetzer während des Schlafens vorliegen, mit einem Risiko für das Herz-Kreislauf-System.

Zur Abklärung führen wir die folgenden Untersuchungen durch:

  • Eine ausführliche Anamnese, bei der Fragen, wann oder wie geschnarcht wird, beantwortet werden.
  • Eine Untersuchung, bei der geklärt wird, ob organische Veränderungen vorliegen, die den Atemweg einengen.
  • Danach folgen spezielle Untersuchungen und Tests: flexible Endoskopie sowie eine Rhinomanometrie, eine Lungenfunktionsprüfung, eine Röntgenaufnahme der Nebenhöhlen, je nach Einzelfall auch die genaue Untersuchung der Schilddrüse.
  • Mit Hilfe des ambulanten Schlaflabors erheben wir nun Daten während des Schlafens: Der Patient erhält ein Messgerät für zu Hause. Es misst Herzfrequenz, Sauerstoffsättigung und Kohlendioxidgehalt im Blut, eine Nasenmaske misst die Atemfrequenz, Fingersensoren und Elektroden messen andere wichtige Daten, z.B. in welcher Lage geschnarcht wird.

Aktuelles

Mitarbeitervorstellung

Heute möchten wir Ihnen unsere geschätzte Mitarbeiterin Frau Iva Dadic vorstellen.
Sie ist die Leiterin unseres Allergie-Labors und leitet ebenfalls die Rezeption für unsere Privatpatienten.

Weitere Informationen über Frau Dadic erhalten Sie unter "Aktuelles".

Ihr HNO Team

Frau Dadic

Kontakt

HNO Zentrum Frankfurt
Dreieichstr. 59
60594 Frankfurt am Main
Tel. (069) 507758 - 0
Privatpatienten (069) 507758 - 33
info@hno-zentrum-frankfurt.de  >>
So finden Sie zu uns >>

Unsere Sprechzeiten

Mo. - Fr. 8.00 - 18.00
Samstag (Notfall) 9.00 - 13.00

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

FOCUS Empfehlung 2017 - Plastische Chirurgie - Frankfurt am Main
FOCUS Empfehlung 2018 - HNO-Arzt - Frankfurt am Main