Blocktherapie

Für Patienten mit chronischem Tinnitus kann im Einzelfall eine Blocktherapie sinnvoll sein.

Nach einem individuellen Therapieplan werden dabei verschiedene Maßnahmen konzentriert während eines stationären Aufenthaltes von 1 Woche durchgeführt. Wir bieten die Blocktherapie in der Kopfklinik Frankfurt an unter der Leitung von PD Dr. Lindenberger.

Je nach Einzelfall beinhaltet die Blocktherapie die folgenden Behandlungen:

  • Individuelle Infusionstherapie, bei der wir Medikamente geben können, die aufgrund ihrer Nebenwirkungen nur stationär verabreicht werden können
  • Physiotherapeutische Maßnahmen bei Halswirbelsäulenbeschwerden
  • Mesotherapie zur Entspannung von Muskelverhärtungen im Kiefer-und Nackenbereich
  • Psychotherapeutische Maßnahmen im Sinne einer Betreuung, bei der individuelle Strategien entwickelt und eingeübt werden, mit der Zielsetzung, den Umgang mit dem Tinnitus zu erlernen und in Krisensituationen aktiv anzugehen (Habituations-Therapie)

Da wir im Vorfeld dieser Behandlung die Erfolgsaussichten im Einzelfall sehr genau prüfen, haben wir mit der Blocktherapie sehr positive Erfahrungswerte.

Aktuelles

Keine Notfallsprechstunde am 16.2.2019


Liebe Patienten,

am Samstag, den 16.2.19 findet keine Notfallsprechstunde statt. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an eine der Notfallambulanzen der Uni Klinik Frankfurt, Klinikum Höchst oder Elisabethen Krankenhaus oder wenden sich an den ärztlichen Bereitschaftsdienst Tel. 116117. 


Renovierung

Unter Aktuelles erfahren Sie mehr.


Kontakt

HNO Zentrum Frankfurt
Dreieichstr. 59
60594 Frankfurt am Main
Tel. (069) 507758 - 0
Privatpatienten (069) 507758 - 33
info@hno-zentrum-frankfurt.de  >>
So finden Sie zu uns >>

Unsere Sprechzeiten

Mo. - Fr. 8.00 - 18.00
Samstag (Notfall) 9.00 - 13.00

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

FOCUS Empfehlung 2017 - Plastische Chirurgie - Frankfurt am Main
FOCUS Empfehlung 2018 - HNO-Arzt - Frankfurt am Main