Nasennebenhöhlen-Sanierung mit und ohne Navigation

Durch eine chronische Entzündung der Nasennebenhöhlen (Sinusitis) kommt es zu einer Wucherung der Schleimhäute, die wir im Volksmund „Polypen“ nennen. Diese können nur noch durch eine Operation entfernt werden.

Wir führen diese Operation endoskopisch durch die Nase aus. Dabei benutzen wir spezielle mikrochirurgische Instrumente und einen Shaver. Je nach Einzelfall setzen wir für die Operation ein computergestütztes Navigationssystem ein, durch das wir millimetergenau operieren können.

Die Operation dauert 1 bis 2 Stunden, wir operieren unter leichter Vollnarkose. In der Regel folgt ein stationärer Aufenthalt bis zu einer Woche. Bei kleineren Befunden operieren wir ambulant, in diesen Fällen können Sie zu Hause genesen. Knapp 2 Wochen dauert die Heilung. Die Nachsorge erfolgt in unserer Praxis.

Aktuelles

Grippeimpfung

Liebe Patienten,

der beste Schutz vor der Grippe ist eine Grippeimpfung im Oktober oder November.

Vor allem Menschen mit einem geschwächten Immunsystem sollten den potenziellen, teils schweren bis lebensbedrohlichen Folgen einer Grippe mit einer Impfung entgegenwirken.

Gerade in Corona Zeiten empfiehlt sich die Grippeimpfung. Sie schützt zwar nicht vor dem Corona Virus, dämmt jedoch eine große Grippewelle ein und bietet somit mehr Kapazität für die Pandemie.

Ihr HNO Team


Kontakt

HNO Zentrum Frankfurt
Dreieichstr. 59
60594 Frankfurt am Main
Tel. (069) 507758 - 0
Privatpatienten (069) 507758 - 33
info@hno-zentrum-frankfurt.de  >>
So finden Sie zu uns >>

Unsere Sprechzeiten

Mo. - Fr. 8.00 - 18.00
Telefonsprechstunde 8:00 - 9.00
Offene Sprechstunde 10:00 - 11.30

15.00 - 16.30
Samstag (Notfall) 9.00 - 13.00

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

FOCUS Empfehlung 2017 - Plastische Chirurgie - Frankfurt am Main
FOCUS Empfehlung 2018 - HNO-Arzt - Frankfurt am Main