Eine effiziente Operation gegen das Schnarchen

Mit einer Operation gegen das Schnarchen können die Ursachen für das störende Schlafgeräusch wirkungsvoll beseitigt werden. Die entsprechenden operativen Maßnahmen werden häufig am Gaumen- und Zungengrund durchgeführt. Hier kommt es aufgrund von erschlafftem oder überschüssigem Gewebe zu einer Verengung der Atemwege, durch die das Schnarchgeräusch entsteht.

Abhängig von den individuellen anatomischen Gegebenheiten des Patienten nehmen wir die folgenden Eingriffe am häufigsten vor:

  • Straffung des Weichteilgewebes durch die schmerzfreie Erwärmung mit Hochfrequenz-Radioenergie (Bipolare Celon-Thermo-Therapie) - ein kurzer Eingriff unter örtlicher Betäubung
  • Entfernung überschüssigen Gewebes mittels Laser – eine ambulante Operation
  • Entfernung der Mandeln mit anschließender Vernähung des Gaumensegels zur Stabilisierung des Weichteilschlauchs – eine OP mit kurzstationärer Versorgung
  • In selteneren Fällen Verlagerung des Zungenbeins, um die Luftwege zu stabilisieren – ein operativer Eingriff mit kurzstationärer Versorgung.

Trotz des wichtigen Beitrags zur Verbesserung der Gesundheit werden die Kosten des Eingriffs in der Regel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen getragen.

Wir operieren mit großer Erfahrung und auf höchstem Niveau, um Ihr Schnarchproblem nachhaltig zu lösen. Gerne beraten wir Sie ausführlich und zeigen Ihnen die Möglichkeiten für eine Operation gegen das Schnarchen auf.

Aktuelles

Ostersamstag ist die Praxis geschlossen!


Liebe Patienten,
das HNO Zentrum Frankfurt wünscht Ihnen schöne Ostern und erholsame Feiertage!


Die Praxis ist am Ostersamstag, den 20.04.2019 geschlossen. Nach den Feiertagen sind wir wieder für Sie da!



Unter Aktuelles erfahren Sie mehr.


Osternzoom

Kontakt

HNO Zentrum Frankfurt
Dreieichstr. 59
60594 Frankfurt am Main
Tel. (069) 507758 - 0
Privatpatienten (069) 507758 - 33
info@hno-zentrum-frankfurt.de  >>
So finden Sie zu uns >>

Unsere Sprechzeiten

Mo. - Fr. 8.00 - 18.00
Samstag (Notfall) 9.00 - 13.00

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

FOCUS Empfehlung 2017 - Plastische Chirurgie - Frankfurt am Main
FOCUS Empfehlung 2018 - HNO-Arzt - Frankfurt am Main