Polypen (Rachenmandel)

Die Rachenmandel liegt im oberen hinteren Bereich des Rachens. Ihre Funktion ist die Abwehr von Infekten durch Bakterien und Viren. Sie besitzt spezialisierte Zellen, die Antikörper herstellen können, und leistet damit einen wichtigen Beitrag für den Aufbau des Immunsystems.

Eine entzündlich vergrößerte Rachenmandel wird im Volksmund „Polypen“ genannt. Sie kann die Schleimabflüsse von Nase und Ohren verstopfen. Dadurch kommt es zu Dauerschnupfen und Entzündungen der Nasennebenhöhlen und des Mittelohrs. Mitunter ist durch den Sekretstau das Hörvermögen eingeschränkt. Aufgrund ihrer anatomischen Schädelenge sind Kinder hiervon häufig betroffen. Bei ihnen wirkt sich das verminderte Hörvermögen besonders negativ auf ihren Spracherwerb aus.

Wegen der Abwehrfunktion der Rachenmandel entfernen wir diese nur dann, wenn diese Krankheitsbilder trotz konservativer Therapie über Wochen bestehen bleiben.

Diese Operation (Adenotomie) wird meist ambulant in einer kurzen Vollnarkose durchgeführt.

Aktuelles

Grippeimpfung

Liebe Patienten,

der beste Schutz vor der Grippe ist eine Grippeimpfung im Oktober oder November.

Vor allem Menschen mit einem geschwächten Immunsystem sollten den potenziellen, teils schweren bis lebensbedrohlichen Folgen einer Grippe mit einer Impfung entgegenwirken.

Gerade in Corona Zeiten empfiehlt sich die Grippeimpfung. Sie schützt zwar nicht vor dem Corona Virus, dämmt jedoch eine große Grippewelle ein und bietet somit mehr Kapazität für die Pandemie.

Ihr HNO Team


Kontakt

HNO Zentrum Frankfurt
Dreieichstr. 59
60594 Frankfurt am Main
Tel. (069) 507758 - 0
Privatpatienten (069) 507758 - 33
info@hno-zentrum-frankfurt.de  >>
So finden Sie zu uns >>

Unsere Sprechzeiten

Mo. - Fr. 8.00 - 18.00
Telefonsprechstunde 8:00 - 9.00
Offene Sprechstunde 10:00 - 11.30

15.00 - 16.30
Samstag (Notfall) 9.00 - 13.00

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

FOCUS Empfehlung 2017 - Plastische Chirurgie - Frankfurt am Main
FOCUS Empfehlung 2018 - HNO-Arzt - Frankfurt am Main